Babymassage

Babymassage Foto
©by K. Grief

Entspannung für Eltern und Kind.

Wie kann ich mein Baby anfassen, so dass es ihm gut tut? Wie kann ich ihm helfen sich zu entspannen?  Wie schaffe ich respektvolle Berührung und ungeteilte Zweisamkeit? Wie kann ich das alles auf die gesamte Familie übertragen? Diese Fragen und noch mehr werden in diesem Kurs beantwortet.

Im Kurs Babymassage nach DGBM e.V. (Deutsche Gesellschaft für Babymassage) und IAIM (International Association of Infant Massage) wird Eltern beigebracht, wie sie ihre Babys massieren können. Immer angepasst an die Bedürfnisse des Babys und der Familie können die Massagegriffe im Kurs ausprobiert, eingeübt und wiederholt werden. Daneben gibt es viel Raum für Gespräche aber auch Zeit für weinende Babys oder Babys die Hunger haben oder Babys, die gerade getragen werden wollen. Denn schließlich sind sie es, die hier im Mittelpunkt stehen und genau so soll es auch sein.

Dabei geht es um respektvolle Berührung und die Stärkung der Kommunikation zwischen Eltern und Kind. Mit Ruhe und Achtsamkeit lernen sich Eltern und Baby näher kennen und verstehen.

Dieses einzigartige Babymassageprogramm wurde aus Teilen der indischen und schwedischen Babymassage, sowie Teilen des Yoga und der Reflexzonenmassage von Vimala Schneider McClure entwickelt. Zusätzlich beinhaltet es ein speziell entwickeltes Entspannungsprogramm.

Auch für Babys mit Koliken gibt es einen besonderen Teil der Bauchmassage, der helfen kann die Schmerzen zu lindern.

Das Kursprogramm Babymassage in Baesweiler ist geeignet für Babys im Alter von 4 Wochen bis 6 Monaten.

Anmeldung:

Die Kurse laufen 5 Wochen und kosten 42€ (ab Januar 2023 52€) pro Kurs und Kind.

Durch Absenden des Formulars erfolgt eine verbindliche Anmeldung, welche unsererseits per E-Mail bestätigt wird.