AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kursgebühr
Die Kursgebühr ist innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Anmeldebestätigung/Zahlungsaufforderung zu überweisen. Mit Zahlungseingang wird die Anmeldung verbindlich. Nach 7 Tagen ohne Zahlungseingang kann der Platz für den Kurs anderweitig vergeben werden.

Abmeldung
Sollte die Teilnahme am ausgewählten Kurs nicht möglich sein, wird um rechtzeitige Information gebeten. Bei Abmeldungen bis eine Woche vor Kursbeginn werden lediglich 10 Euro Bearbeitungsgebühr erhoben. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Abmeldungen, die später als eine Woche vor Kursbeginn eingehen, die volle Kursgebühr einbehalten wird. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine(n) Ersatzteilnehmer(in) zu benennen.
Kursausfall
Aufgrund von ungenügender Teilnehmerzahl oder Ausfall der Kursleitung können Veranstaltungen abgesagt werden. Hierüber werden die Teilnehmer unverzüglich unterrichtet. In diesen Fällen werden unter Ausschluss weitergehender Ansprüche bereits geleistete Zahlungen erstattet.
Leider ist es nicht möglich, die Gebühr für Kurse oder einzelne Kursstunden zu ersetzen, an denen Sie aus persönlichen, gesundheitlichen oder aus anderen Gründen nicht teilnehmen können.

Weitermeldung
Teilnehmer, die sich bereits in einem Kurs befinden haben Vorrang vor Denen, die sich neu anmelden. Spätestens 2 Wochen vor Kursende erhalten die sich im Kurs befindenden Teilnehmer eine E-Mail mit der Zahlungsaufforderung für den nächsten Kurs. Dieser kann binnen einer Woche widersprochen werden. Erfolgt kein Widerspruch ist die Weitermeldung für den nächsten Kurs verbindlich.

Aufsichtspflicht
Die Aufsichtspflicht obliegt während des gesamten Aufenthaltes in den Räumlichkeiten der „Spielwiese by K. Grief“ bei den Eltern/Erziehungsberechtigten. Eltern haften für ihre Kinder.

Haftung
Für Schäden oderVerluste, die in unseren Kursen entstehen wird keine Haftung übernommen, es sei denn der Kursleiter handelt grob fahrlässig oder vorsätzlich. Ansonsten erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr.Insbesondere für die sportlichen Kurse (z.B.: Kinderyoga oder Kindertanzspiele) weisen wir darauf hin:Jede/r Teilnehmer/in bzw. deren Erziehungsberechtigte trägt selbst das Risiko eines Personen-oder Sachschadens aus derKursteilnahme. Bei medizinischen Bedenken empfehlen wir die Sporttauglichkeit durch einen Arzt bestätigen zu lassen. Bei gesundheitlichen Einschränkungen jeglicher Art sind die Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigte dazu verpflichtet den Kursleiter vor Kursbeginn zu informieren.Eine Haftung für persönliche Gegenstände wird nicht übernommen.

Datenschutz
Im Rahmen der Anmeldung werden personenbezogene Daten gespeichert. Die Nutzung und Aufbewahrung der Daten unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen.

Sonstiges

Bitte achten Sie auf Ihre Wertsachen!

Wir empfehlen keine wertvolle Kleidung, Handy, Schlüssel, Geld etc. in den Umkleiden zu lassen. Wertsachen bitte mit in den Kursraum nehmen! Für Diebstahl wird nicht gehaftet!

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.